NEUIGKEITEN

Das Verschmelzen von Konsistenz mit Vielfalt, um maximale Fitness zu erlangen
14 April 2017 - Ausbildung
Das Verschmelzen von Konsistenz mit Vielfalt, um maximale Fitness zu erlangen

Menschen sind dazu veranlagt, effizient in den Dingen zu werden, die wir regelmäßig machen. Künstler perfektionieren ihre Pinselstriche mit der Zeit. Ausdauerathleten funktionieren genauso. Je mehr wir unseren Sport treiben, desto effizienter werden wir dabei. Aber es gibt auch eine Schattenseite, wenn man immer effizienter werden möchte!

Der Haken ist folgender: Wenn man fitter wird und mit dem gleichen Training weitermacht, werden die Effekte in der Zukunft in Hinblick auf die Gesamtvorteile, die man durch die Trainingseinheiten hat, immer geringer.
Man kann sich das am besten so vorstellen: Zu Beginn der Saison, wenn man außer Form ist, kann man durch ein oder zwei Wochen Training einige sehr spürbare Verbesserungen im Bereich Schnelligkeit, Ausdauer und allgemeiner Bewegungseffizienz erzielen. Aber gegen Ende der Saison, wenn man extrem fit ist, lassen sich diese Verbesserungen kaum noch wahrnehmen – selbst wenn man besonders hart trainiert hat. Und was den Metabolismus zu Beginn der Saison betrifft, so werden stündlich große Mengen an Kalorien beim Training verbrannt. Gegen Ende kann diese Menge nur noch 30 bis 50% der Menge betragen, die man zu Beginn desselben Jahres gebraucht hat.

Die höhere Effizienz, die man durch konsistentes, regelmäßiges Training erzielt, ist eine der Dinge, die man gerne sehen möchte. Dies vor allen Dingen, wenn man sich auf ein langes Rennen wie einen Marathon oder IRONMAN vorbereitet. Sie möchten, dass Ihr Körper in der Lage ist, stündlich weniger Kalorien über diese Distanz zu verbrennen. Und um diese Leistungsfähigkeit aufzubauen, muss man immer und immer wieder das Gleiche tun. Dies ist Ihre Konsistenz. Als Beispiel kann man sich merken, dass der größte Teil Ihrer aeroben Fitness durch die langen Ausdauereinheiten, die man jede Woche trainiert, und die Trainingseinheiten, bei denen die Schnelligkeit trainiert wird und die von vielen SportlerInnen ebenfalls durchgeführt werden, erlangt wird. Alle anderen Trainingstage dienen dazu, kleinere Verbesserungen mit Blick auf die Effizienz zu erzielen. Hier ist eine Vielfalt an Trainingseinheiten unerlässlich.