NEUIGKEITEN

Qualität geht nicht kaputt
5 Juli 2017 - Geschichte
Qualität geht nicht kaputt

In den 90-er Jahren wurden bei den extremen Rennen wie zum Beispiel Paris-Roubaix verbreitet gedämpfte Gabeln und andere Lösungen aus dem Mountain-Bike-Bereich verwendet und auch bei Rennrädern angewendet.

Im Jahre 1994 revolutioniert Colnago diese Tendenz mit dem C40, ein vollständig aus Kohlenstoff gefertigtes Rad, welches über eine vollkommen grade Gabel verfügt, die zum ersten Mal für das Roubaix-Rennen von der Firma Mapei des Giorgio Squinzi geliefert wurde.

Eine Herausforderung, bei welcher Colnago die Kraft der Erfahrung, der Technologie und der verwendeten Materialien in den Vordergrund stellt.

 

Die Wette, dass Kohlenstoff eine bessere Leistungsfähigkeit hat als andere Materialien, zumindest der von Colnago verwendete hochwertige Kohlenstoff, führte zum Erfolg; die anfänglichen Zweifel in Bezug auf die Starrheit und die Widerstandsfähigkeit des Rahmens und der Gabel wurden nach 5 grandiosen Erfolgen zwischen 1995 und 2000 mit Ballerini (2), Museeuw (2) und Tafi endgültig aus dem Wege geräumt.

Colnago 2019 collection
Download the catalog