NEUIGKEITEN

…Und dann kamen die Verbindungen
9 Januar 2018 - Geschichte
…Und dann kamen die Verbindungen

1986: das Made in Italy der Ferrari steht für Siege, Technologie, Forschung, Innovation, Verlässlichkeit und Pflege der Details. Allesamt grundlegende Merkmale für Ernesto Colnago, welcher auf Kohlenstoff setzte, um sein Traum-Fahrrad zu erschaffen. Und so nahm bei dem Treffen mit den Technikern der Ferrari Engineering die Herausforderung ihren Lauf. Mit Hilfe der Materialien und Technologien der Formel 1 und tiefgehenden strukturellen Analysen sowie 3D-Projekten wurde “Concept” geschaffen, ein außerordentliches Fahrrad, so fortschrittlich und revolutionär, dass es der Zeit zu weit voraus war und niemals in Produktion ging.

Ein sehr starrer Rahmen, Rohre aus stabilisierter Kohlenstoff-Faser, hergestellt mit der innovativen “Wrapping”-Technologie, eine hohe  Verdichtung der Fasern in der Autoklave und vor Allem die erstmalige Verwendung von Verbindungen bei Kohlenstoff-Rohren.

Eine Wahl, die auf der Grundlage der langjährigen Erfahrung in der Schweiß Technik und in der Verwendung von Verbindungen beruht, sei 1969 eine Besonderheit der hochwertigen Colnago-Fahrräder, als die Verbindungen aus verschmelztem Edelstahl eingeführt wurden, resistenter als je zuvor.

Die Erfahrung der Concept führte 1989 zur Herstellung des C35, ein Colnago-Ferrari, welches auch heute noch ein besonderes Stück der Firma Cambiago ausmacht.

Colnago 2019 collection
Download the catalog