NEUIGKEITEN

Das Colnago Concept ist nicht nur ein Rad. Es ist ein Kunstwerk.
25 Juni 2017 - Straße
Das Colnago Concept ist nicht nur ein Rad. Es ist ein Kunstwerk.

Es war ein wunderbarer Tag, aufregend und heiß. Die Markteinführung des neuen Colnago Concept fand in Deutschland, in Tettnang statt, ein paar Kilometer von Friedrichshafen entfernt. Dort fand am 30. August 2016 die Eurobike statt, die größte Radmesse der Welt.

Die Journalisten der weltweit einflussreichsten Zeitungen und Vertreter unserer Industrie hatten das Privileg, zum ersten Mal das neue Colnago Concept zu sehen und damit zu fahren. Die Vorstellung durch Ernesto Colnago fand in den Räumen einer alten Villa statt, eine perfekte Kulisse für ein so edles Rad, die Technologie und die Tradition, die in einer unvergesslichen Mischung verschmolzen werden.
Nach den technischen Erläuterungen und der Diskussion folgte die Fahrt:  der Test auf der Straße. Dieser fand auf einer ungefähr 60 km langen Strecke mit Aufs und Abs, Drehungen und flachen Teilstücken statt: optimal für Radfahrer und eine tolle Fahrt durch die grüne Landschaft in der Umgebung von Tettnang Ein wahrhafter Himmel für Radfahrer. Wir sind schon aufgeregt auf die ersten Kommentare. Im Rouleur-Magazin von Benedict Campbell steht: “Ein unglaublich gut fahrbares aerodynamisches Rad. Fantastisch!”.

Matt Phillips von Bicycling war hingegen über den Komfort beeindruckt: “Ich denke, dies ist ein Rad, das sich für langen Fahrten eignet. Ich erkenne die Geometrie von Colnago wieder”. Antonio Del Pino, Direktor der spanischen Zeitschrift Triathlon: “Es könnte das perfekte Rad für jene Triathleten sein, die nicht zwei Räder, ein klassisches Rad und ein Rad für das Zeitfahren, besitzen möchten. Mit einigen Komponenten kann es auf lange Strecken angepasst werden. Der Komfort und das Fahrverhalten lassen sich nicht übersehen”.

Foto: Benedict Campbell

Colnago 2019 collection
Download the catalog