NEUIGKEITEN

Die Entwicklung des ThreadFit 82.5 Tretlagers für das Colnago C64
11 Juli 2018 - Straße
Die Entwicklung des ThreadFit 82.5 Tretlagers für das Colnago C64

Von unseren Freunden @Ceramic Speed’s blog

“Colnago. Der Name hat Geschichte. Er ist ein Synonym für Handwerkskunst und visionäre Leidenschaft. Es überrascht daher nicht, dass der Name für Manche die Kunst des Rahmenbauens verkörpert. Die italienische Marke ist sicherlich speziell. Darüber gibt es keinen Zweifel.

Als Ernesto Colnago das Unternehmen im Jahre 1954 gründete, legte er seine eigenen Rennambitionen zur Seite. Die Arbeit als Mechaniker für einige der erfolgreichsten Rennfahrer seiner Zeit, Fahrer wie Eddy Merckx, Marino Basso und Rudi Altig, half ihm dabei, seine Ideen über das Design von Rahmen während der frühen Jahre der Marke weiter zu entwickeln.

Seitdem hat Colnago sich und seine Marke als einen Begriff in der Welt des Radsports etabliert. Soweit war er der stolze Radsponsor von nicht weniger als 73 Profimannschaften. Der Italiener hat das Unternehmen auch erfolgreich in der vordersten Reihe der Industrie positioniert, zunächst mit Rahmen aus Leichtbaustahl und später aus kultigem Aluminium.

In den vergangenen Jahren hat die Einführung von Carbon als Material für die Rahmen den Markt nicht nur aufgerüttelt, sondern ihn auch in eine neue Richtung gelenkt. Zahlreiche Marken haben seitdem die Grenzen des Rahmen-Designs neu herausgefordert.

Colnago allerdings blieb sich und seinen Prinzipien treu. Im Alter von 86 Jahren ist er immer noch der Anführer seiner Vision. Er schiebt weiterhin die Grenzen vor sich hin und behält dabei einen eindeutig erkennbaren Stil bei. Das C64 ist dafür ein Beweis.

Eine neue Entwicklung wird ins Leben gerufen

Das Colnago C64 wurde anlässlich des 64-jährigen Firmenjubiläums auf dem Markt eingeführt. Es wird als die Entwicklung bzw. Revolution einer Spezie vorgestellt. Das neue hochwertige Rennrad ähnelt seinen Vorgängermodellen durch seine wiedererkennbaren Linien. Gleichzeitig verfügt es über einige neue Entwicklungen. Es bietet eine erhöhte vertikale Konformität, einen größeren Zwischenraum für die Reifen und weniger Gewicht. Und dies aufgrund des überarbeiteten Designs der Colnago-spezifischen Halterungen und Rohre.

Das ist jedoch noch nicht alles. Einer der Hauptunterschiede lässt sich innerhalb Rohrhalterung am Tretlager finden. Diese neue Halterung wurde um Colnagos ThreadFit 82.5 heraum entworfen und ist komplexer als je zuvor.

Für die Entwicklung der Rohrhalterung am Tretlager arbeitete Colnago mit CeramicSpeed zusammen. Beide Unternehmen sind stolz auf den Bau ihrer handgefertigten Spitzenprodukte in den jeweiligen Werken. Dies war für beide Marken eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Das Ziel für die technischen Designer bestand darin ein Tretlager zu entwickeln, das die Zuverlässigkeit von Rohrhalterungen mit Gewinde mit den Vorteilen breiterer Gehäuse kombiniert, typisch für PressFit-Systeme. Zusammen entwickelten sie das ThreadFit 82.5 Tretlager. Dieses Tretlager wurde speziell für das C64 entwickelt und wird ausschließlich in diesem Modell verwendet. Der ganze Prozess war in weniger als vier Monaten beendet. Das nennt man Präzisionsarbeit.

Die einzigartigen Rohrhalterungen des C64-Tretlagers sind mit den Logos beider Marken verziert, um die Zusammenarbeit hervorzuheben. Alle Halterungen werden vor der Produktion des ThreadFit 82.5 Tretlagers ausgewählt und untersucht. Die Lager werden aus den qualitativ hochwertigsten Schalen zusammen mit den einzigartigen Keramik-Kugeln, Dichtungen und Schmierfetten aus dem Hause CeramicSpeed hergestellt. Alle Teile werden sorgfältig ausgewählt und kontrolliert, bevor sie von Hand am Firmenhauptsitz der Marke in Holstebro, Dänemark zusammengebaut werden. Das Lager ist verfügbar für Campagnolo, Shimano, Sram und FSA, Rotor und ähnlichen.

Ein weiteres Kapitel wird geöffnet

Colnago hat mit der Markteinführung des C64 ein weiteres Kapitel in seiner langen und vielseitigen Geschichte geöffnet. Die Entwicklung des Rads ist ein Meisterstück: So wird Spitzenleistung zum Leben erweckt. Diese Vordenkerrolle ist in der Tradition der Fertigung von hochwertigen Fahrrädern verwurzelt. Und es wäre eine Untertreibung zu behaupten, dass es uns eine Ehre war, als Entwicklungspartner für dieses Jubiläumsprojekt auserkohren geworden zu sein.”

www.ceramicspeed.com