NEUIGKEITEN

Dan Martin vom UAE Team Emirates feiert einen Platz unter den Top 10 im Gesamtklassement und gewinnt den Preis für den kämpferischsten Fahrer bei der Tour de France 2018.
2 August 2018 - Team
Dan Martin vom UAE Team Emirates feiert einen Platz unter den Top 10 im Gesamtklassement und gewinnt den Preis für den kämpferischsten Fahrer bei der Tour de France 2018.

Auf der vorletzten Etappe bei der diesjährigen Tour sah die Welt die besten Fahrer in einem Einzelzeitfahren zwischen Saint Pee Sur Nivelle und Espelette. Es war ein Tag, an dem die Anwärter auf das Gesamtklassement ihren letzten Versuch unternehmen konnten. Dies gab dem Kapitän vom UAE Team Emirates, Dan Martin, die Möglichkeit seinen Platz im Gesamtklassement der Top 10 zu zementieren. Bei seinem Alleingang, den er in einem Durchschnitt von 42.7km/h über eine holprige Strecke absolvierte, blieb er 2:26” hinter dem gelben Trikot. So verblieb er auf dem 8. Rang vor der morgigen Zielankunft in Paris, bei der nur die Sprinter um den Sieg kämpfen. Das Einzelzeitfahren gewann Tom Dumoulin (Team Sunweb) in 40:52”.
Zusätzlich zu seinem Etappensieg und Platz unter den Top 10 rundete Martin seine Tour mit dem Gewinn des ‘Super-Kämpfer-Preises’ für seinen aggressiven, angriffslustigen Fahrstil ab, den er über drei Wochen während eines strapazierenden Rennens an den Tage legte. Er gehörte zu den acht Fahrern, die für den Preis in die engere Auswahl gewählt wurden, und wurde dann durch eine öffentliche Abstimmung und die Beratungen einer Jury zum Gewinner ernannt. Dies ist ein prestigeträchtiger Titel, der morgen in Paris mit einem Platz auf dem Podium honoriert wird – der allererste für einen Fahrer vom Team UAE auf den Champs Elysees.

Colnago 2019 collection
Download the catalog