NEUIGKEITEN

Das Markenzeichen von Colnago, das Kreuz-Ass, in italienischer Sprache als L’asso di fiore (übersetzt: das Blumen-Ass) bezeichnet, wurde 1970 in Sanremo geboren
10 Dezember 2019 - Leben
Das Markenzeichen von Colnago, das Kreuz-Ass, in italienischer Sprache als L’asso di fiore (übersetzt: das Blumen-Ass) bezeichnet, wurde 1970 in Sanremo geboren

17 Jahre nach dem letzten Erfolg (Petrucci 1963) gewann Michele Dancelli den Klassiker „La Primavera“ und unterbrach die Dominanz ausländischer Fahrer bei dem Rennen Mailand-Sanremo.

Warum das Kreuz-Ass ? Die Idee hatte mir der Journalist der Gazzetta dello Sport Bruno Raschi gegeben, der an diesem Tag schrieb, dass Dancelli auf einem Fahrrad in Blumen gewonnen habe – sagt Ernesto Colnago.
Abends traf ich ihn in einem Restaurant in Laigueglia und er sagte: „Ernesto, warum machst du kein Symbol dafür?“  Mir gefiel diese Idee, Sanremo – Stadt der Blumen.  Raschi hatte geschrieben, das Fahrrad sei auf Blumen, ich hoffte in meinem Herzen, ein Ass für Fahrräder zu werden. Nun, als ich nach Hause zurückgekehrt bin, habe ich mir dann ein neues Markenzeichen, das L’asso di fiore (ein Blumen-Ass – in deutscher Sprache/Bedeutung ein Kreuz-Ass) zugelegt“ .
Auf dem Bild Ernesto Colnago auf der Mailänder Messe 1972.

 

Colnago 2019 collection
Download the catalog